Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied: A-Jugend Mädels beenden ihre Jugendzeit mit starkem Auftritt am Qualifikationsturnier

Am vergangenen Sonntag fand in Freiburg/Zähringen ein Qualifikationsturnier der Handball A-Jugend-Mädels zur Südbadenliga-Saison 2024/25 statt. Hierbei handelte es sich um ein Dreier-Turnier, an dem der TV Überlingen, die TSV Alemannia Freiburg-Zähringen und der TV Todtnau teilnahmen.

Die Vorzeichen für die Todtnauer Mannschaft standen jedoch nicht so gut, da man nur mit sieben Spielerinnen und somit ohne Auswechselspielerin anreisen musste.

Im ersten Spiel trafen unsere Mädels auf einen starken Gegner aus Überlingen, die man bereits aus der B-Jugend Südbadenliga kannte. Am Ende musste man sich nach anstrengenden 50. Spielminuten mit 18:26 geschlagen geben. Dennoch zeigten die Todtnauer Mädels eine tolle kämpferische Leistung und hielten, insbesondere in der ersten Hälfte (11:12), sehr gut mit.

Im zweiten Spiel des Turniers standen unsere Mädels erneut 50. Minuten gegen die Gastgeberinnen aus Freiburg auf dem Spielfeld. Trotz der fehlenden Auswechselmöglichkeiten und dem vorherigen Spiel in den Knochen, gelang es dem Team von Trainer Maximilian Eckert, eine vor allen Dingen kämpferisch herausragende Leistung zu zeigen und das Spiel am Ende mit 17:20 für sich zu entscheiden. Dabei kämpften die Spielerinnen um jeden Ball, unterstützten sich gegenseitig und belohnten sich am Ende mit einem verdienten Sieg.

Insgesamt war es ein intensives und lehrreiches Turnier für unsere A-Jugend Mädels. Trotz der Niederlage im ersten Spiel zeigten man, was man in den letzten Jahren zusammen gelernt und verinnerlicht hat: nämlich Teamgeist, Kampfgeist und Durchhaltevermögen.

Der zweite Platz am Turnier hätte sie eigentlich für die A-Jugend Südbadenliga qualifiziert. Aufgrund der Tatsache, dass alle Spielerinnen jedoch nächstes Jahr in der Damenmannschaft (Bezirksklasse) spielen werden, entschied sich das Team dazu, das Startrecht nicht wahrzunehmen.

Das Qualifikationsturnier war nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch ein emotionaler Abschied. Es war das letzte Jugendspiel für die Mädels und ihren Trainer Maximilian Eckert, die nun zusammen fast 6 Jahre lang, ab der D-Jugend, zusammengespielt haben.

Das Turnier war ein würdiger Abschluss einer erfolgreichen Jugendzeit, in der man zwei Mal Kreisligameister (D- und C-Jugend) wurde und auch zwei Jahre in der Südbadenliga (B-Jugend) auflief.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Spielerinnen und vor allem Dingen auch bei ihren Eltern für ihr Engagement und ihren Einsatz bedanken. Es war eine unvergessliche Zeit voller Emotionen, Erfolge und Erinnerungen, die noch lange in Erinnerung bleiben werden.

TV Todtnau – TV Überlingen 18:26 (11:12)

Era Hajra (Tor), Lara Kiefer (1), Lilli Gerstner (10/2), Madlen Osman (2), Emine Can (2), Amelie Thoma (1), Jule Zinner (1)

TV Todtnau – TSV Alemannia Freiburg/Zähringen 17:20 (9:8)

Era Hajra (Tor), Lara Kiefer (1), Lilli Gerstner (7/2), Madlen Osman, Emine Can (3), Amelie Thoma (4), Jule Zinner (5)


Vereinskollektion:

Hier könnt ihr Euch die Artikel aus unserer Vereinskollektion bestellen.

Handball-Camp 2024:

Hier könnt ihr Euch für unser Herbst-Handball-Camp anmelden.

Spielpläne 2023/24:

TV Todtnau - Gesamtspielplan 2023/24

Spielpläne als ICS-Datei herunterladen

Jugendflyer:

Jugendflyer 2023/24

Bundesfreiwilligendienst (Bufdi):


 

 


Kontakt | Impressum