TV Todtnau ist Bezirkspokalsieger 2019!

Die Handballdamen des TV Todtnau krönen nach dem zweiten Platz in der Landesliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Südbadenliga mit dem Bezirkspokalsieg am vergangenen Samstag eine perfekte Saison.

Das Landesligateam um Trainer Marco Suevo setzte sich im Finale mit einem deutlichen 33:22-Sieg gegen die junge und spielstarke Mannschaft der SG Maulburg/Steinen (Bezirksklasse) durch. 

Zuvor galt es aber gegen die Gastgeberinnen der SG Waldkirch Denzlingen zu bestehen. In der Liga war man bereits aufeinandergetroffen und so wussten beide Mannschaften was sie zu erwarten hatten. Gerade im Rückspiel hatten unsere Damen große Mühe die zwei Punkte aus Denzlingen mitzunehmen. Folglich war ein umkämpftes und spannendes Spiel zu erwarten.

Zu Beginn agierte der TVT mit einer offensiveren Abwehr um die Spielabläufe der SG schon früh unterbinden bzw. stören zu können. Dies zeigte zunächst Wirkung, denn die Gastgeberinnen konnte in den ersten 5 Spielminuten nur ein Tor erzielen. Doch allgemein begann das Spiel eher etwas hektisch und keine der Mannschaften konnte sich zunächst merklich absetzen. Erst in der 10. Spielminute konnte man sich erstmals ein kleines 3-Tore-Polster erarbeiten. In der Abwehr schlichen sich in den nächsten 10 Minuten häufiger Fehler ein, die mit einer Unterzahl und drei 7-Meter-Würfen gegen uns bestraft wurden. In dieser Phase gewann die SG wieder neuen Aufwind. Allerdings konnte der Ausgleichstreffer vermieden werden. So trennte man sich zunächst nach 25 Spielminuten beim Spielstand von 9:7.

In der zweiten Halbzeit musste eine Leistungssteigerung her. Man wollte in der Abwehr noch mehr die Räume zuschieben und im Angriff weiter gute Chancen herausspielen und nutzen.

Die Abwehr arbeitete weiterhin gut zusammen und so konnten auch einige schnelle Tore über Gegenstöße erzielt werden. So konnte das Spiel nach 50 Minuten mit 19:13 für den TVT entschieden werden und damit war das Finale erreicht. Der verletzten Spielerin der SG Waldkirch Denzlingen wünschen wir an dieser Stelle noch gute Besserung!

Unglücklich war die Tatsache, dass man nun eine ganze Zeit in der Halle verweilen musste bevor das Finale startete.

Mit der SG Maulburg Steinen hatte man eine weitere schwere Aufgabe zu meistern. Die junge und gut eingespielte Truppe der SG machte dem TVT vor allem in der ersten Spielhälfte das Leben extrem schwer. Zunächst gestaltete sich die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Die Mädels der SG drückten mächtig auf die Tube und spielten sich gute Chancen heraus, die auch konsequent genutzt wurden. Bei einem 3 Tore Rückstand (7:10) sah sich Trainer Marco Suevo dann aber gezwungen seine Auszeit zu nehmen. Das Wach-Rütteln zeigte Wirkung, denn bis zum Halbzeitpfiff starteten unsere Damen eine kampfstarke Aufholjagd die noch zum Schlusspfiff mit dem Ausgleich belohnt wurde.

In der Halbzeit motivierte man sich noch einmal alles zu geben um dieses Spiel für sich entscheiden zu können.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich wiederum kein Team richtig absetzen. Immer wieder ging eine Mannschaft in Führung, die andere glich aus und umgekehrt. Erst die Disqualifikation der Spielmacherin der SG Maulburg Steinen in der 30. Spielminute brachte einen Bruch ins Spiel der SG, den der TVT zu seinen Gunsten nutzen konnte. Der Vorsprung konnte langsam, aber dann doch stetig ausgebaut werden. Und so konnte man die Partie am Ende doch deutlich mit 33:22 für sich entscheiden und damit den Bezirkspokal bejubeln.

So können sich die Damen nun nach einer erfolgreichen Saison in die verdiente Pause verabschieden. Wir danken unseren mitgereisten Fans für die Unterstützung und auch allen Sponsoren, Gönnern und Fans der Damenmannschaft für die Unterstützung und das Mitfiebern in der vergangenen Saison.

Hintere Reihe v.l.n.r.: Adrian Muser (Co-Trainer), Sina Wißler, Corinna Heitz, Alexa Kiefer, Herolinda Hakaj, Martina Günther, Lena Winterhalter, Marco Suevo (Trainer)

Untere Reihe v.l.n.r.: Celina Oster, Lena Walleser, Hellen Kimmig, Kathrin Pankratz, Veronica Suevo

Fotos: Achim Keller, Ignaz-Bruder Strasse 1, Tel:(0049) 0-7681 4769432, Mobil:(0049)0-17666565510



Warning: mysqli_query(): Empty query in /kunden/116254_79674/webseiten/handball-todtnau2016/include/module/bilder/unten.inc.php on line 12

Saisonrückblick 18/19:
Flyer Saisonrückblick 

Aktuelles Hallenheft:
Hallenheft 13.04.2019

Heimspielplan:
TVT-Heimspielplan 2019/20

Jugendflyer:
Jugendflyer 2018/19

Handball-Camp 2019:
Hier geht´s zum Campfyer bzw. Anmeldeformular!


 


Kontakt | Impressum